100 %

unabhängig

- und das

auch im Winter!

Sujet
Ihre Anfrage

myenergy365

Ganzjährig Strom & Wärme
aus Pellets und Solar selbst erzeugen

 

myEnergy365 von ÖkoFEN ist die Antwort auf die Frage der unabhängigen und ökologischen Strom- und Wärmeerzeugung im Eigenheim. Die clevere Kombination von stromerzeugender Pelletheizung, Photovoltaik-Anlage und Stromspeicher macht es möglich, den benötigten Strom eines Haushalts, im Winter ebenso wie im Sommer, ausschließlich aus den erneuerbaren Energiequellen Pellets und Sonne bereitzustellen.

Das Herzstück der stromerzeugenden Pelletheizung ist die >>Pellematic Condens. Entweder sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt kann der Pelletkessel mit einem Stirlingmotor zur Stromerzeugung ausgestattet werden. Für die Nachrüstoption wird die Pellematic Condens mit einem eReady-Paket angeboten.

Im Zentrum von myEnergy365 steht die >>Pellematic Condens_e, der Pelletkessel, der auch Strom erzeugt. Dazu wird die Heizung mit einem Stirlingmotor ergänzt. Der Stirlingmotor wird mit der Wärme des Pelletkessels betrieben, wodurch sich der Pelletbedarf kaum erhöht. Somit kann kostengünstig Strom erzeugt werden.

 

Endlich unabhängig von fossilen Energien

 

Die clevere Kombination von stromerzeugender Pelletheizung, Photovoltaik-Anlage und Stromspeicher macht es möglich, den benötigten Strom eines Haushalts, im Winter ebenso wie im Sommer, ausschließlich aus den erneuerbaren Energiequellen Pellets und Sonne bereitzustellen. Energie, die zum Zeitpunkt der Erzeugung nicht benötigt wird, kann gespeichert und später verwendet werden.

Der Stirlingmotor wird durch die Pelletheizung angetrieben und liefert auch an sonnenlosen Tagen Wechselstrom (230 V, 50 Hz), wenn wenig Ertrag von der PVAnlage zu erwarten ist. Durch den Stirlingmotor erreicht man bis zu 100 % Unabhängigkeit.

 

Bereits umgesetzte Projekte

 

Auf dieser Karte finden Sie alle Referenzanlagen, die bis dato installiert und in Betrieb genommen wurden. Die gelb gekennzeichneten sind stromerzeugende Pelletheizungen, die grün markierten stellen Pelletheizungen mit e-Ready Paket dar. Diese Kunden halten sich die Option offen, den Stirlingmotor für die Stromerzeugung später nachzurüsten.

 

Dieser Überblick zeigt sehr gut, dass schon viele Menschen in Europa auf nachhaltige Wärme und selbst erzeugten Strom setzen und mehr Energiefreiheit anstreben.

 
<strong>Bildvergrößerung</strong>
<strong>Bildvergrößerung</strong>

Für eine lebenswerte Welt für die nächste Generation

  • nachhaltig weil CO2-neutral
  • unabhängig von Energieversorgern & fossilen Energien
  • sicher durch zuverlässigen Betrieb, auch bei Netzausfall
  • heimisch durch den regional produzierten Brennstoff Holzpellets

Der Weg zur Energiefreiheit für Zuhause
mit dem Autarkie-Paket

 
1. Photovoltaikanlage

1. Photovoltaikanlage

Durch eine Photovoltaikanlage alleine ist es möglich, nur etwa 30 % des Strombedarfs in einem Einfamilienhaus zu decken.

Durch die Kombination der PV-Anlage mit einem Batteriespeicher können etwa 70 % Eigendeckungsgrad erreicht werden. Technologien zur Optimierung und gezielten Ansteuerung von Energieverbrauchern im Haushalt erhöhen diese Quote unwesentlich.

2. Batteriespeicher

2. Batteriespeicher

Als ideale Ergänzung zur PV-Anlage dient der Stromspeicher, der rund 70 % Unabhängigkeit ermöglicht. Durch die Speicherung des Sonnenstroms kann dieser auch genutzt werden, wenn die Sonne längst Feierabend
hat. Mit der Notstrom-Funktion wird das System zudem zur Blackout-Vorsorge, da durch einen Stirlingmotor auch bei Netzausfall Strom zur Verfügung steht.

3. Pelletheizung mit Stirlingmotor

3. Pelletheizung mit Stirlingmotor

Der Stirlingmotor wird durch die Pelletheizung angetrieben und liefert auch an sonnenlosen Tagen Wechselstrom (230 V, 50 Hz), wenn wenig Ertrag von der PV-Anlage zu erwarten ist. Dies ist vor allem in den Monaten Oktober bis März der Fall. Durch den Stirlingmotor erreicht man bis zu 100 % Unabhängigkeit.

Perfekte Leistung

Perfekte Leistung

Steht überschüssiger PV-Strom zur Verfügung, ermöglicht die “power2heat“-Funktion die Erwärmung des Brauchwassers im Pufferspeicher. Das spart Heizkosten, da die Sonne keine Rechnung schickt.

Wetterabhängige<br>Regelung

Wetterabhängige
Regelung

Der Betrieb des Stirlingmotors richtet sich nach dem Wetter und der Stromproduktion der PV-Anlage.

Steht viel Sonne zur Verfügung, lädt die PV-Anlage den Stromspeicher und der Warmwasserbedarf des Hauses wird vom Pufferspeicher gedeckt. An sonnenarmen Tagen läuft die Heizung mit dem Stirlingmotor und versorgt das Gebäude mit Wärme und Strom.

Komfortable Bedienung über <br>eine einzige Oberfläche

Komfortable Bedienung über
eine einzige Oberfläche

Die Bedienung und Visualisierung des gesamten Energiesystems erfolgt über die Bedienoberfläche des Pelletronic Touch. Am Bedienteil des Kessels werden alle relevanten Daten der Anlagenkomponenten dargestellt und auf Wunsch aufgezeichnet.

Das Online Portal my.oekofen.info bietet komfortable und bedienerfreundliche Möglichkeiten zur Auswertung der Daten.

Meine Komponenten zur Unabhängigkeit

 
  • +
  • +
  • +
  • +

Neubau

Komfortabel und kostengünstig
heizen mit Holzpellets

Modernisierung

Altbewährte Substanz,
modernes Heizsystem

Großobjekte & Gewerbe

Mit Pellets die Umwelt und
das Budget schonen

Installateure, Planer & Architekten

Wir unterstützen Sie gerne bei
der Planung von Pelletheizsystemen

GALERIE ÖFFNEN