Zur Übersicht

News

ÖkoFEN auf der Renexpo in  Augsburg

14.09.2016

ÖkoFEN auf der Renexpo in Augsburg

ÖkoFEN zeigt innovative Pellet-Brennwerttechnik und clevere Stromlösungen

Pellet-Brennwerttechnik gehört zu den effizientesten und umweltfreundlichsten Heiztechniken auf dem Markt, so wundert es nicht, dass die staatlichen Förderungen für den Umstieg auf die saubere und klimaschonende Heiztechnik dieses Jahr noch einmal kräftig aufgestockt wurden. Für moderne Pellet-Brennwertgeräte beispielsweise winken damit Zuschüsse von bis zu 9.900 Euro. Durch das Bayerische 10.000-Häuser-Programm gibt es zusätzlich noch einmal bis zu 2.000 Euro. Auf der diesjährigen Renexpo in Augsburg zeigt ÖkoFEN, der Spezialist für Pelletheizungen aus der Region, seine neuesten Innovationen rund um das Heizen mit Pellet-Brennwerttechnik sowie clevere Stromlösungen mit Pellets und Solar.


Das Funktionsprinzip einer Pellet-Brennwertheizung ist so einfach wie effizient: Neben der Energie aus den Holzpellets nutzt das Gerät auch die Restwärme im Abgas, die ansonsten ungenutzt durch den Schornstein entweichen würde – dies spart neben dem generell effizienten und sauberen Betrieb eines Pellet-Brennwertkessels zusätzlich Energie und Brennstoff ein. Mit der kompakten „4 in 1-Heizung“ Pellematic Smart XS präsentiert ÖkoFEN dieses Jahr eine Messeinnovation, die sich ideal für Neubau wie für die Sanierung eignet und Pellet-Brennwerttechnik, Pufferspeicher, Frischwassermodul sowie optionalen Solarwärmetauscher auf nur 0,9 m² Stellfläche vereint. Zum Thema Stromspeicherung stellt ÖkoFEN seine Pellematic Smart PV vor, welche die intelligente Nutzung und Speicherung überschüssigen Stroms aus der hauseigenen PV-Anlage zur Wärmeerzeugung möglich macht. Darüber hinaus zeigt der Pelletheizungsspezialist mit der Pellematic Smart_e die erste Strom produzierende Pelletheizung, welche derzeit exklusiv in Bayern zu erwerben ist.

Dank hoher staatlicher Fördersätze von Bund und Land ist Heizen mit Pellets so attraktiv wie nie
Für Pellet-Brennwertkessel sind durch die staatlichen Förderprogramme MAP und APEE bis zu 6.900 Euro Zuschuss möglich, in Kombination mit einer Solaranlage sogar bis zu 9.900 Euro. Darüber hinaus wird auch im Neubau die Pellet-Brennwerttechnik mit bis zu 3.500 Euro belohnt. Weiterhin wird die umweltfreundliche Heizalternative auch auf Länderebene unterstützt: Mit dem 10.000-Häuser-Programm erhalten Bauherren in Bayern, die ihren mindestens 25 und unter 30 Jahre alten Heizkessel durch eine Pelletheizung ersetzen, einen pauschalen Zuschuss von weiteren 1.000 Euro. In Kombination mit einer Solaranlage können für Warmwasser 500 Euro oder zusätzlich zur Heizungsunterstützung weitere 500 Euro ausgezahlt werden, sodass sich die Gesamtfördersumme auf bis zu 2.000 Euro addiert. Durch die Kombination von Bundesförderung und Landesförderung sind in Bayern beim Umstieg auf einen ÖkoFEN Brennwertkessel mit Solaranlage so 11.900 Euro Förderung möglich. Mehr Informationen rund um die Förderungen finden Verbraucher unter http://www.pelletsheizung.de/de/foerderung/

Rückblick Renexpo 2015: Gewinnerfamilie freut sich über neue Pellet-Brennwertheizung
Seit kurzem profitieren Bernhard und Ulrike Ruf aus der Nähe von Augsburg von einem brandneuen ÖkoFEN Pellet-Brennwertkessel mit innovativer Condens-Technologie, den sie bei der der letztjährigen Renexpo beim Messe-Gewinnspiel gewannen. „Wir wollten weg von fossilen Brennstoffen, so waren vor allem die Unabhängigkeit und der ökologische Aspekt des Brennstoffs Holzpellets für uns die Hauptargumente, weshalb wir beim Gewinnspiel teilgenommen haben“, so Ulrike Ruf. „Wir sind sehr glücklich mit unserem neuen Pellet-Brennwertgerät, das in unserem äußerst kleinen Heizraum Platz fand. Die Steuerung per Touchpad und App ist sehr übersichtlich und einfach. Auch gehen wir jetzt gerne in unseren Heizraum: Kein Ölgestank mehr, und alles ist schön aufgeräumt dank der kompakten Bauweise der Heizung und des Pelletsilos. Außerdem rechnen wir mit einer Brennstoffkostenersparnis von ungefähr 500 Euro im Jahr.“

Das ÖkoFEN-Team freut sich, Sie auf der Renexpo 2016 (06. – 09.10.2016) in Augsburg,
Halle 7, Stand
7F03 begrüßen zu dürfen.

Neubau

Komfortabel und kostengünstig
heizen mit Holzpellets

Modernisierung

Altbewährte Substanz,
modernes Heizsystem

Großobjekte & Gewerbe

Mit Pellets die Umwelt und
das Budget schonen

Installateure, Planer & Architekten

Wir unterstützen Sie gerne bei
der Planung von Pelletheizsystemen

GALERIE ÖFFNEN