Zur Übersicht

News

Erneuerbare Energien liegen<br>in Ahrweiler vorn!

19.03.2015

Erneuerbare Energien liegen
in Ahrweiler vorn!

Landkreis in Rheinland-Pfalz ersetzt letzte Ölheizung an seinen Gebäuden mit ÖkoFEN Pelletheizung

Der Kreis Ahrweiler im Norden von Rheinland-Pfalz nimmt im Heizen mit Erneuerbaren Energien in Deutschland eine Vorreiterrolle ein. In der Janusz-Korczak-Schule in Sinzig wurde die letzte Ölheizung an den kreiseigenen Gebäuden außer Betrieb genommen. Dort sorgt nun eine Pelletheizung von ÖkoFEN für wohlige und umweltfreundliche Wärme und spart sogar noch 40 Prozent der Energie pro Jahr gegenüber der alten Ölheizanlage ein. Somit ist die Janusz-Korczak-Schule - neben der Don-Bosco- und der Levana-Schule in Bad Neuenahr-Ahrweiler - die dritte Schule in Kreisträgerschaft, die CO2-neutral betrieben wird.

Die Öltanks im Schulgebäude an der Beethovenstraße der Barbarossastadt mit einem Volumen von 54.000 Litern sind abmontiert - an ihrer Stelle steht jetzt ein Pellet-Lager. Fassungsvermögen: 65 Tonnen. Das deckt den Jahresbedarf ab. Von der neuen Technik überzeugten sich Landrat Jürgen Pföhler und die Mitglieder des Werksausschusses des Eigenbetriebs Schul- und Gebäudemanagement; sie hatten das Vorhaben im Kreisgremium einstimmig beschlossen. Bei der Korczak-Schule handelt es sich um eine der fünf Förderschulen in Trägerschaft des Kreises.
Erfreulich: Die 185 000 Euro Kosten für die Anlage liegen 15 000 Euro unter der ursprünglichen Kalkulation. Die Investition soll sich in acht Jahren amortisiert haben. Die Energieeinsparung gegenüber der Ölheizung beträgt bis zu 40 Prozent pro Jahr. Die alte Technik an der Sinziger Schule verbrauchte 40 000 Liter Heizöl im Jahr. Durch die Pellets-Anlage verringert sich der CO2-Ausstoß um 100 Tonnen jährlich.

Planer Rolf Blechschmidt und Heizungsbauer Frank Wershofen sprechen von einer "technisch sehr anspruchsvollen neuen Heizungsanlage", wobei die 40 Jahre alte Öltechnik mit Tanks, Brennern, Kesseln und Verrohrung während des laufenden Schulbetriebs abmontiert wurde. "Und das völlig reibungslos", wie Schulleiter Karsten Schölzel festhält. 

Bild: AW Press

Neubau

Komfortabel und kostengünstig
heizen mit Holzpellets

Modernisierung

Altbewährte Substanz,
modernes Heizsystem

Großobjekte & Gewerbe

Mit Pellets die Umwelt und
das Budget schonen

Installateure, Planer & Architekten

Wir unterstützen Sie gerne bei
der Planung von Pelletheizsystemen

GALERIE ÖFFNEN